logo

Schwärzen / Brünieren

Vor dem Schwärzen muss das Werkstück von allen Öl- oder Fettschichten befreit werden, da diese sonst die Wirkung des Brünierbades verzögern würde. Entfettungslösungen, die dem Werkstück anhaften, werden mit Wasser abgespült. Brünieren kann ein- oder mehrstufig, in siedender alkalisch-oxidierender Lösung (evtl. auch mit Zusätzen von sonstigen Stoffen) stattfinden. Es werden Temperaturen zwischen 135° C und 145° C vorausgesetzt. Nach dem Schwärzvorgang wird anhaftende Brünierlösung mit kaltem und heißem Wasser abgespült. Um den Korrosionsschutz zu verstärken, wird ein Ölfilm auf dem Werkstück aufgetragen, der eine glänzendere und intensivere Färbung der Oberfläche bewirkt.     Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!